Die Außenleuchten Forli aus Edelstahl sind in allen Varianten bei uns im Einsatz

★ Außenwandleuchte mit Bewegungsmelder, Milchglas https://amzn.to/3ij3JHK
★ Außenwandleuchte mit Bewegungsmelder, Klarglas https://amzn.to/3ucjl56
★ Sockelleuchte, Wegeleuchte 50 cm, Milchglas https://amzn.to/3IjcDzj
★ Sockelleuchte, Wegeleuchte 50 cm, Milchglas Boden https://amzn.to/3tl3H8k
★ Sockelleuchte, Wegeleuchte 50 cm, Klarglas https://amzn.to/37va0O7 
★ Sockelleuchte, Wegeleuchte 100 cm, Milchglas https://amzn.to/3il8Cje
★ Sockelleuchte, Wegeleuchte 100 cm, Klarglas https://amzn.to/3qgoUyi

Die mit Sternchen (★) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Aussenleuchten aus Edelstahl

Wenn es um die Anschaffung von neuen Aussenleuchten geht, hat man in erster Linie die Wahl zwischen modernem oder traditionellem Design, also zwischen Edelstahl oder einer antik anmutender, geschwungener Gusseisenoptik. Diese dominierte in den letzten Jahren auch unsere Aussenleuchten und sie hat mich immer etwas an das Mittelalter erinnert. Da fehlte nur noch der Nachtwächter, der sie abends mit langer Stanger entzünden musste.

Diese haben zwar eine gemütliche Optik und mit einem Leuchtmittel mit entsprechender Farbtemperatur schaffen sie auch ein sehr angenehmes Lichtstimmung, aber trotzdem waren wir ihrer überdrüssig und sind auf Lampen aus Edelstahl mit einem modernen Design umgestiegen.

Die Firma Hofstein bietet mit der Forli Serie Aussenleuchten aus Edelstahl mit meiner Meinung nach sehr ansprechenden Optik und in einem sehr gefälligen Design an, das an eine stilisierte Grubenlampe mit futuristischer Optik erinnern soll.

Damit wird das alte und nostalgische in die Neuzeit übertragen. Sie gibt es wahlweise mit einem Glaszylinder aus Klarglas oder aus Milchglas, wobei wir uns für einen Zylinder aus Milchglas für alle Lampen entschieden haben.

Diese haben meiner Meinung nach den grossen Vorteil, dass man das Leuchtmittel nicht sehen kann.

Wer kann das schon wollen, denn egal ob es sich dabei um das Auslaufmodell einer traditionelle Glühbirne, oder aber um ein LED Leuchtmittel handelt, so richtig schön, sind auch die energiesparenden Lampen nicht. Für eine perfekte Witterungsbeständigkeit und für ein langes Leben an der frischen Luft, sind die Gehäuse aller Lampen in IP44 ausgeführt.

Der gebürstete Edelstahl, aus dem die Säulen und die Haube besteht, sollte über Jahre seine glänzende Oberfläche behalten, die sich auch mit etwas Glasreiniger bei bedarf schnell reinigen lässt.

Wie Ian Malcolm schon sagt, das Leben findet einen Weg und in der Form von kleinen Insekten eben auch häufig in Aussenleuchten. Da kann es gut sein, sie alle paar Jahre auch mal auseinander zu bauen und von innen zu reinigen.

Unter dem Video habe ich den aktuellen Angebotspreis für diese Außenleuchten von Hochstein auf Amazon für diejenigen verlinkt, die sich dieses Video ansehen, weil sie ernsthaft auf der Suche nach modernen Aussenleuchten sind. Übrigens bekamen wir alle Leuchten standardmäßig mit einem Zylinder aus Klarglas geliefert und ein Zylinder in Milchglas lag, bei einer entsprechenden Bestellung dann separat verpackt dabei.Das finde ich sehr gut, da man so im Notfall immer noch die Klaren als Ersatzzylinder für einen Austausch übrig hat.

Die Lampen benötigen natürlich eine fest installierte, dreipolige 230 Volt Zuleitung. Wie schon gesagt sind sie aus Edelstahl, da darf ein Erdkabel unter keinen Umständen fehlen. Als Leuchtmittel kommen alle mit E27 Gewinde in betracht, wobei LEDs vorzuziehen sind.

Ich zeige hier zum einen die Forli Sockelleuchte mit einer Gesamthöhe von 50cm, welche sich direkt an einem Weg oder noch besser wie bei bei uns auf einem bestehenden Sockel montieren lässt. Sie verfügt auch über einen besonders grossen Anschlussraum in dem sich die Kabel und Klemmen auch gut unterbringen lassen. Diese gibt es aber auch mit einem flachen Montageflansch, wenn man mit den Kabeln keine Probleme. 

Die Wegeleuchten haben eine Höhe von 100cm und besitzen genau diesen flachen Montageflansch, weswegen ich den Betonsockel auf dem sie montiert sind im Anschlussbereich noch etwas aushöhlen musste. 

Die Wandleuchte, im gleichen Forli Design, ist wahlweise mit oder auch ohne integriertem Bewegungsmelder erhältlich, da sollte man vorher entscheiden ob das Licht nun immer bei einer Bewegung angeht, oder nur wenn der bauseitige Schalte betätigt wird. Der Bewegungsmelder verfügt über einen Erfassungswinkel von 140 Grad und einer Reichweite von 12 Metern, wobei sich die Einschaltdauer und die Empfindlichkeit jeweils einstellen lassen.

Mit einer Gesamthöhe von 34cm ist sie ausreichend kompakt und lässt sich wie bei uns auch gut unter einem Dach oder in einer Nische installieren.

Eine Lampe sollte bei Tage schön und unauffällig sein, aber wenn sie dann nachts leuchtet eine angenehme und doch zweckmässige Helligkeit da verbreiten, wo sie montiert ist. Das war mein Anspruch, den ich an die Aussenleuchten gestellt habe und die Forli Aussenleuchten konnten diesen Anspruch in allen Varianten die ich verbaut habe erfüllen.