Die Makita Akku-Heckenschere 52 cm im Praxiseinsatz

★ Makita DUH523Z Akku-Heckenschere 52 cm https://amzn.to/3CdXDS2
★ Makita DUH523RF Akku-Heckenschere 52 cm 18 V / 3,0 Ah, 1 Akku + Ladegerät https://amzn.to/3vEauf1
★ Makita BUH523Z Akku – Heckenschere https://amzn.to/3sKozpt
★ Makita DUH751Z Akku-Heckenschere 75 cm https://amzn.to/3hDLfkG
★ KRAUSE 030399 Vielzweckleiter CORDA 3×9 Spr. https://amzn.to/3HDLYNv
★ Krause Corda Alu VielzweckLeiter Treppenleiter https://amzn.to/3tzGcas

Die mit Sternchen (★) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Formschnitt Kugelahorn

Auch wenn ein Formschnitt laut dem NABU ganzjährig möglich ist möchte ich mich natürlich trotzdem an die Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes halten. Bei einem Formschnitt werden ja lediglich herauswachsende Äste korrigiert. Alles was darüber hinausgeht, wie ein kompletter Abschnitt oder das auf Stock setzen ist in der Zeit Zwischen März und Sept ja verboten. Unsere gefiederten Freunde fangen bereits im März mit dem Nestbau an. Diese possierlichen Tierchen will ich auf keinen Fall stören.

Mit der Makita Heckenschere DUH523 mit 18 Volt Akku macht das auch richtig Spass. Mit ihrer Schneidblattlänge von 52cm kommt man auch schnell mit der Arbeit voran. Für die Sicherheit sorgt zum einen ein flexibles Schutzschild aus Plexiglas, der den Schnittbereich gut von den Händen trennt und diese auch vor Ästen und Zweigen schützt. 

Konstruktionsbedingt sind zur Bedienung immer beide Hände erforderlich, um die Heckenschere zu starten und der Sicherungsknopf am Griff ist zwar etwas nervig, aber eben für eine sichere Bedienung erforderlich.

Das Gerät liegt ausgezeichnet in der Hand und mit gut drei Kilogramm lassen sich auch große Flächen gut schneiden, ohne das man eine Verschnaufpause einlegen muss.

Das Makita-Design und das für den Griff verwendet Material ist wie immer tadellos, und für den Formschnitt den ich gleich zeige bin ich gut mit einem 5Ah Akku ausgekommen, also ich ich war fertig, bevor der Akku leer war.

Damit die Freude an der Maschine auch erhalten bleibt, sollten die Schneidmesser nach jedem Einsatz gereinigt und geölt werden, aber nun zur Praxis. Der Lebensbaum hat schon eine beträchtliche Höhe für die ich hier eine Leiter von Krause einsetze. Unter dem Video habe ich diese und natürlich auch die Heckenschere von Makita für diejenigen verlinkt, die daran interessiert sind. 

Aber nun viel Spass beim zusehen. Natürlich habe ich nach dem Video alles nochmal richtig gerade geschnitten, denn ich mag es nunmal wenn es perfekt ist. Dabei habe ich dann auch Handschuhe und eine Schutzbrille getragen, wie es sich selbstverständlich gehört.