Die richtigen Schneeketten für das Tesla Model Y – Gut vorbereitet in den Winter!

★ KÖNIG XG-12 PRO 252 https://amzn.to/3g1xAX2
★ HAZET Mechaniker-Handschuhe https://amzn.to/3VtNee6
★ Silverline 839280 Klappspaten 580 mm https://amzn.to/3EMNSxw
★ EMOS COB LED Taschenlampe/Arbeitsleuchte https://amzn.to/3TuV1ql
★ EVAUTO Tesla Model Y/3 Jack Lift Pad https://amzn.to/3vIV2fm
★ Model 3 Wagenheber Gummiauflage https://amzn.to/3mdtA6I
★BASENOR 4 Stücke Tesla Model Y https://amzn.to/3138Gix
★ GOODYEAR 75522 Premium Drehmomentschlüssel https://amzn.to/3maIRFa
★ Tesla Model 3 Y 2021 Mittelkonsole Organizer https://amzn.to/3amWmuJ
★ Xipoo Kofferraummatte https://amzn.to/3AqppZ4
★ TAPTES® Fußmatten für Tesla Model Y https://amzn.to/3Bu9YA7
★ topfit Für Tesla Model Y Fussmatten https://amzn.to/3AqZsIN

Die mit Sternchen (★) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Angebot
KÖNIG XG-12 PRO 252, Keine
  • KÖNIG
  • SNOW CHAIN
  • König XG-12 PRO 252
  • Marke:KONIG

Letzte Aktualisierung am 6.02.2023 um 20:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist im Lieferumfang?

Hallo, das Tesla Model Y in der Ausführung für maximale Reichweite, besitzt nicht nur einen Allradantrieb mit Dualmotor, womit es optimalen Voraussetzungen auch in schwierigen Gelände mitbringt, sondern es verfügt auch über einen enorm grossen Kofferraum, der durch die elektrisch umklappbaren Rücksitze noch zusätzlich erweitert werden kann.

Unter der Ladefläche bietet es noch zusätzlichen Stauraum und für den bevorstehenden Winter sollte sich darin auch etwas befinden, das man nicht unbedingt auf dem Schirm hat, nämlich Schneeketten. Dass diese, selbst bei einem für das Gelände hergestellten Wagen wie dem Jeep Grand Cherokee sinnvoll und absolut notwendig sein können, dürfte ich im letzten Jahr erleben. 

Es ergeben sich einfach Situationen, an die man nicht im Traum gedacht hat und wenn alle 4 Räder durchdrehen, nutzt auch der ganze Allradantrieb wenig. Bei meinem Tesla Model Y will ich da besser vorbereitet sein und bin dann auch im Internet im Shop von Tesla bei meiner Suche nach Schneeketten fündig geworden. Die Schneeketten Marke König Typ XG-12 Pro 252 kann man dort direkt bei Tesla bestellen, was ich auch gemacht habe. Wenn man auf Amazon nach diesem Typ sucht, ist man aber ebenfalls erfolgreich. Unter dem Video finden sie diese verlinkt und auch alles andere, was ich in diesem Video außerdem noch vorstelle.

Die Schneeketten werden in einem einfachen Kunststoffkoffer geliefert, bei dem man auch sofort an seinem Gewicht feststellt, dass er überwiegend Metall enthält.

Auf der Rückseite findet man eine kurze Anleitung, wie die Ketten aufzuziehen sind, aber da Schneeketten für mich absolutes Neuland darstellen und ich nie vorher Kontakt damit hatte , bin ich auf die Idee zu diesem Video gekommen. Neben den Schneeketten befindet sich noch eine Beipack-Tüte in dem Koffer, dessen Inhalt ich gleich noch vorstelle. 

Die Schneeketten Marke König Typ XG-12 Pro 252 kann man dort direkt bei Tesla bestellen, was ich auch gemacht habe. Wenn man auf Amazon nach diesem Typ sucht, ist man aber ebenfalls erfolgreich. Unter dem Video finden sie diese verlinkt und auch alles andere, was ich in diesem Video außerdem noch vorstelle.

Die Schneeketten werden in einem einfachen Kunststoffkoffer geliefert, bei dem man auch sofort an seinem Gewicht feststellt, dass er überwiegend Metall enthält. Auf der Rückseite findet man eine kurze Anleitung, wie die Ketten aufzuziehen sind, aber da Schneeketten für mich absolutes Neuland darstellen und ich nie vorher Kontakt damit hatte , bin ich auf die Idee zu diesem Video gekommen.

Neben den Schneeketten befindet sich noch eine Beipack-Tüte in dem Koffer, dessen Inhalt ich gleich noch vorstelle. Die Ketten machen auf mich sofort den Eindruck, dass sich der Hersteller dabei sicher so einiges gedacht hat, was sich einem Laien wie mir nicht auf Anhieb erschließt, also erst Mal auspacken und dann sehen wir weiter.

In der Tüte befinden sich zum einen die Garantiebedingungen, die mich etwas an den Beipackzettel eines Medikamentes aus der Apotheke erinnern. Die hochglanz Bedienungsanleitung liefert nicht mehr Informationen, als ich bereits auf der Rückseite des Koffers gesehen habe. Um sich bei der Montag vor Schnee oder Dreck zu schützen, findet man separat verpackt noch eine kleine Folie, auf die man sich bei der Montage der Ketten knien kann. Dann sind da noch ein paar Ösen mit denen sich Kettenglieder verbinden  lassen sollten und zwei einfache Gummihandschuhe. Wie wichtig Handschuhe sind, wird im Verlauf des Videos noch klarer werden und dann gibt es noch Kunsstoffnoppen, die montiert werden können, womit die Kette keinen direkten Kontakt zur Felge hat und diese nicht zerkratzt werden.

Wie geht das Aufziehen der Schneeketten?

Wer noch nie eine Schneekette in den Händen hatte wie ich, für den erschließt sich nicht sofort, wie sich diese um einen Reifen montieren lassen sollte. Das sieht mehr aus wie eine Weihnachtsbaumbeleuchtung, die es erstmal zu entwirren gilt.

Also, genau das tue ich jetzt auch und löse dazu erst Mal die Verbindung an dem blauen Reifen und breite die komplette Kette so weit wie möglich aus.  Nun wird doch einiges klarer. Der blaue Reifen kommt bei der Montage nach innen und die Verbindungsstellen an den Kettengliedern sind es dann, über die die Reifen die bessere Traktion im Schnee zur Strasse aufbauen.

Die Verbindungen, die hergestellt werden müssen, damit die Schneeketten auch feste sitzen, bestehen zum einen aus einer Rolle, durch die eine Verbindungsleitung mit einer Öse gezogen wird, die dann mit einem Haken an einem Gummiseil verbunden wird. Wenn sie das jetzt verstanden haben, dann sind sie schlauer als ich.

Ich brauche die praktische Erfahrung, damit ich nicht beim ersten Aufziehen der Kette im Tiefschnee, nachts bei minus 10 Grad verzweifle. Also ab in die freie Natur zu realistischen Bedingungen für Schneeketten, wenn man mal von dem fehlenden Schnee und der Kälte absieht. Meine Winterreifen werden auch erst diesen Monat montiert, aber üben kann man auch an Sommerreifen. Tesla empfiehlt in seinem Shop die Aero-Radkappen vor der Montage der Schneeketten zu entfernen und das diese nur auf den hinteren Rädern montiert werden sollen, also verfahre ich auch genauso und ganz naturgetreu können sie nun mitverfolgen, wie ich meine ersten Schneekette montiere. 

Also, was habe ich gelernt: Als erstes, dass es eine gute Idee war, die Montage der Schneeketten einmal zu üben. Zweitens, dass die Verwendung von Handschuhen, obgleich es noch nicht kalt ist, alleine wegen dem Dreck nicht verkehrt ist.

Das Ergebnis entspricht dann aber genau dem, wie es sich der Hersteller gedacht haben sollte, und beim ersten Anfahren zieht sich die Kette dann auch stramm um den Reifen. Für die Demontage werden dann alle hergestellten Verbindungen wieder gelöst und um die Kette unter dem Rad frei zu bekommen, fährt man einfach ein Stück nach vorne. 

Nach dem Einsatz braucht die Kette natürlich eine Dusche und ich verstaue sie dann anschließend wieder in dem Koffer. 

Wie ist nun meine Resume nach der Aktion?

Wenn ich mir also vorstelle die Ketten im Schnee aufzuziehen, dann will ich dabei unter allen Umständen feste Handschuhe tragen und ich spreche nicht von den Einmalhandschuhe, die im Lieferumfang der Ketten sind. Die sind zwar besser als nichts, aber da gibts doch viel Besseres.

Außerdem habe ich mir überlegt, dass ich dann auch etwas brauchen werde, um den Schnee um die Reifen herum zu entfernen und das sich dafür ein Klappspaten am besten eignen wird. Dieser sollte natürlich so klein wie möglich sein, aber trotzdem effizient beim Graben und der hier gezeigte Klappspaten, sollte wohl beide Anforderungen erfüllen können.

Und wenn alles Zusammen kommt, dann passiert das sicher auch nicht am Tag sondern wenn es dunkel ist, womit ich auch eine Lampe dabei haben sollte. Bei dieser verzichtet ich dann auch absichtlich auf die Möglichkeit eine Akkuleuchte einzusetzen, bei der das Aufladen im Tesla sicher kein Problem wäre – aber wer will in der Situation schon warten bis der Akku geladen ist. Die Lampe, die ich hier dafür vorstelle, benötigt 3 3A Batterien, die ich dann auch gerne vor jedem Winter erneuere, damit sie im Bedarfsfall auch voll sind.

Die Lampe lässt sich auch nicht nur an einem Haken aufhängen, nein, sie besitzt Magneten und kann damit wegen ihrem leichten Gewicht gut am Kotflügel angebracht werden, eben da, wo ich dann auch die Erleuchtung beim Aufziehen der Schneeketten erwarte.

Das alles kommt nun in meinen Tesla, in der Hoffnung, dass ich es nie brauchen werde.