Fensterbänke renovieren, bzw. mit einer Fensterbank aus Kunststoff überkleben

★ Fensterbank Innen „Weiß“ https://amzn.to/3IpJvrZ
★ Torkase 25cm Konturenlehre https://amzn.to/3NPTvM8
★ Universal Montagekleber https://amzn.to/3NQR4c5
★ Makita Akku-Pendelhubstichsäge DJV181Y1J https://amzn.to/3ymzd76
★ Develory Gummistreifen 100mm breit https://amzn.to/3o9Xj0x
★ Dreieck Lineal 7 Zoll Metrisch/Imperial System https://amzn.to/3IpjuZQ
★ fischer 53101 Sanitärsilikon DSSA W https://amzn.to/3nSUoJc
★ KS Tools 116.1020 Fugi-Maxi-Satz https://amzn.to/3AM1mr0

Die mit Sternchen (★) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Fensterbänke im Altbau

Wer Besitzer eines Altbaus ist wie wir, der weis auch, dass eine in die Jahre gekommene Fensterbank schon viel gesehen hat und meist auch genauso aussieht. In diesem Video sehen sie wie ICH und ich betone das Personalpronomen ICH extra, einigen Fensterbänken ein anderes Aussehen gegeben habe. Wie es ein Profi machen würde, kann ich nicht beurteilen, da ich in diesem Bereich keiner bin, aber das Ergebnis kann sich, wie ich meine trotzdem sehen lassen. Ich versuche in diesem Video die Bilder für sich sprechen zu lassen und Kommentiere nur da, wo es meiner Meinung nach auch etwas zu kommentieren gibt.

Bei der neuen Fensterbank handelt es sich um ein Modell aus Kunststoff, dass auf eine alte bzw.vorhanden Fensterbank montiert wird. Wenn ich etwas daran beanstanden kann, dann das die Kartonverpackung viel zu dünn ist um die Ware für den Transport auch ausreichend schützen zu können. Eine der Fensterbänke hatte eine grosse Beschädigung an der Rückseite und ich habe sie nur deswegen nicht zurückgeschickt, da ich genau diesen Bereich so wie so abschneiden musste. Aber davon abgesehen ist die Ware wie auf Amazon beschrieben und bei der Fensterbank, die sie hier sehen, gibts auch keine Beanstandung.

Zur Verblendung der Seitenkanten werden zwei Kunststoffteile mitgeliefert, die in ihrer Länge gekürzt und aufgeklebt werden müssen.

Welches Werkzeug sollte man haben ?

Welches Werkzeug nehme ich für die Montage? Zum einen benutze ich eine Konturenlehre mit der sich die Kontur einer bestehenden Form abbilden und dann einfach auf ein anderes Werkstück übertragen lässt. Die Lehre kann für vieles eingesetzt werden, besonders dann wenn es um schwer messbare Formen geht und auch ein Winkel kann damit einfach übertragen werden.

Ich benutze Montagekleber in einer Kartusche um die neue mit der alten Fensterbank zu kleben und auch um die Seitenleisten damit zu verbinden. Nun zu der Fensterbank um die es geht. So schlecht sieht sie zwar noch nicht aus, aber in schwarz hat sie uns nie wirklich gefallen, also höchste Zeit das zu ändern.
Sie ist knapp 160cm lang, daher habe ich auch eine neue mit einer Länge von 170cm kauft, die dann an beiden Seiten etwas überstehen kann und noch etwas gekürzt werden muss. In der Mitte hat sie eine Breite von 11,5 cm, was aber für den Zuschnitt der neuen falsch sein kann, wie ich gleich noch zeigen werde. 

So wird die neue Fensterbank vorbereitet

Es ist immer gut nochmal nachzumessen und links ist dann auch die Breite der Fensterbank 11,8 cm und rechts nur 10,5 cm. Die gelieferte Fensterbank könnte über 14 cm aufliegen und da ich nicht will, dass sie unnötig breit wird, schneide ich 2 cm davon ab, was am saubersten mit einer Stichsäge zu machen ist. 

Um den Kunststoffe beim Einspannen in den Schraubstock nicht zu Beschädigen, benutze ich ein Stück Hartgummi, damit das Metall keinen direkt Kontakt mit der Oberfläche hat. Mit der Konturenlehre lässt sich jetzt ganz einfach die Form der Wand auf das Material übertragen und dann mit der Stichsäge aussägen.

Das sieht rechts doch schonmal ganz gut aus, womit es in gleicher weise links weiter gehen. Übrigens finden Sie unter dem Video Links zu allem, das ich in diesem Video verwendet habe, sowohl zu der Fensterbank, als auch zu allen Werkzeugen, wenn sie daran interessiert sind.
Zum Schluss wird die neue Fensterbank dann noch so gekürzt, das sie an beiden Seiten gleich weit übersteht. Wenn auch die Form der verputzten Wand nicht ganz wiedergegeben wurde, so macht das gar nichts, denn dafür gibts schließlich Silikon, aber als erstes wird die neue Fensterbank mit Montagekleber auf die alte geklebt und dann kommt das Silikon zum Einsatz.

Um eine sauber und glatte Silikonfuge zu erreichen, benutze ich einen Fugi Fugenspachtel, die ich ebenfalls unter dem Video verlinke und wo für dessen Einsatz keine klare Kante vorhanden ist, dient Alternativ ein Finger, benetzt mit Spülmittel, zum glattstreichen.

Zum Abschluss verklebe ich noch die Kunststoff Abschlussleisten an jeder Seite auf und schon sieht die Fensterbank wie neu aus, was sie ja schliesslich auch ist. Soweit also mein Video. Wenn es ihnen gefallen hat, freue ich mich wie immer über eine positive Bewertung und ein Abo und verabschiede mich bis zum nächsten Mal, wenn wieder etwas unklar sein sollte.